Profil anzeigen

Extra aus ECK / / Gelbe Tonnen und andere Reizthemen in der Region

Extra aus ECKExtra aus ECK
Liebe Leserinnen und Leser,
im Kreis steht diese Woche ein Projekt auf der Agenda, welches Anfang des Jahres in vielen Gemeinden für Ärger gesorgt hat: Die Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde - eine Tochter des Kreises - will acht Monate nach Einführung der gelben Tonne ein Zwischenfazit vorstellen. Wir sind gespannt. Denn auch wenn sich die öffentliche Kritik an den neuen Tonnen etwas gelegt hat, werden die beteiligten Unternehmen sicher an der einen oder anderen Stelle noch nachjustieren.
Spannende Themen beschäftigen in dieser Woche auch die Politik in mehreren Gemeinden. So geht es am Montag in Dänischenhagen um den Kunstrasenplatz für den MTV: Im Juni hatte es überraschend ein Patt bei der Frage gegeben, ob die Gemeindevertretung Geld für das Projekt zur Verfügung stellt. Allerdings gab es vorher bereits einen Grundsatzbeschluss, den Kunstrasenplatz in Dänischenhagen anzulegen. Ob das Projekt nun vom Tisch ist oder nicht, entscheidet sich in der Sondersitzung.
Am Dienstag geht es im Altenholzer Bauausschuss unter anderem um die Expansionspläne von Dataport und Fachhochschule im Ortsteil Klausdorf. Ein Knackpunkt ist die Verkehrsanbindung in dem ohnehin schon intensiv genutzten Areal. Dataport und das Ausbildungszentrum für Verwaltung planen dort auch einen „Digitalisierungshub“, den sie gemeinsam nutzen wollen.
In Gettorf geht es künftig nicht nur um einen zusätzlichen Bahnhalt. In die Zielrichtung “Weniger Autoverkehr” passt auch der sogenannte Fußverkehrscheck. Das Mobilitätsmanagement der Kiel-Region erarbeitet mit Gettorfern am Donnerstagabend in einem ersten Workshop, was nicht stimmt und was man besser machen könnte bei den Fuß- und Radwegen in der Gemeinde. In der Woche darauf folgt eine erste Ortsbegehung. 
In Eckernförde laufen unterdessen die Vorbereitungen für die Neuaufteilung vieler öffentlicher Parkplätze. Dabei sind die geplanten Stellflächen für Pendler hinter dem Bahnhof der Stadt offenbar schon jetzt sehr gefragt. Wir berichten in den kommenden Tagen, wo Sie künftig noch kostenfrei Ihr Auto abstellen können und wo Sie schon bald zahlen müssen.
Was im Dänischen Wohld und rund um Eckernförde noch wichtig und lesenswert ist, habe ich hier für Sie zusammengestellt.
Von Meer und Land

Aktivregion fördert zwei Leuchtturm-Projekte in Strande und Schwedeneck
Aus Politik und Wirtschaft

Jetzt haben die Bürger das Wort: Braucht Gettorf den zweiten Bahnhalt?
Im Gespräch

Interview mit Gerd Finke: Wie sich der Seniorenbeirat Gettorf definiert
Meine Lieblingsgeschichte

Abdulbari Alalo kam als Flüchtling nach Altenholz: Was ihm hier half
In der Freizeit

Eckernförde und Umgebung: Neue App zeigt Veranstaltungen an
Viele Grüße
Ihre
Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck
Lokalreporterin Eckernförde
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.