Profil anzeigen

Extra aus ECK // Politik forscht in Sachen Jugend

Extra aus ECKExtra aus ECK
Liebe Leserinnen und Leser,
in Gettorf wird es heute Abend, am Montag, in einer öffentlichen Gremiensitzung spannend. Auf Antrag von FDP und Grünen gab es eine Online-Jugendumfrage. Das Ergebnis wird im Ausschuss für Kultur, Sport, Jugend und Soziales vorgestellt. Darum geht’s: Was vermissen junge Menschen im Wohn- und/oder Schulort Gettorf? Gibt es attraktive Freizeitmöglichkeiten? Stimmt das Sportangebot? Fehlen Treffpunkte? Wir werden aus den Antworten auch erfahren, ob junge Leute gern in Gettorf leben. Die Umfrage kam aufgrund der Frage zustande, ob Gettorf einen Pumptrack, also eine besondere Strecke für Radfahrer, braucht.
Sollten Sie heute ab 18.30 Uhr im Sitzungssaal des Amtes nicht zuhören können: KN-online wird über das Ergebnis und die erste politische Diskussion berichten.
Am Sonnabend wird es in Gettorf sportlich zugunsten Krebskranker. Hier organisieren drei Vereine - GTV, GSC und Tennisclub - den lokalen Spendenlauf. Viele kleinere Läufe ersetzen den landesweiten Lauf ins Leben in Eckernförde, der 2021 ausfällt. Die Höhe des Startgelds und die Länge der gelaufenen oder gegangenen Strecke bestimmt man selbst. Und wer nicht sportlich dabei sein kann? Kommt trotzdem zwischen 16 und 19 Uhr in den Sportpark und gibt einen Obolus für die Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft ab.
Blicken wir über Gettorf hinaus: Die Kreispolitik befasst sich in dieser Woche unter anderem mit der weiteren Entwicklungen der umstrittenen Deponie in Gammelby sowie in der Modellregion Schlei. Darüber halten wir Sie auf dem Laufenden. In Eckernförde steht am Wochenende der internationale „Tag der Fische“ auf dem Programm. Sie dürfen gespannt sein, was sich alles um den Fisch dreht.
Leider droht auch ein Ärgernis, zumindest Autofahrerinnen und -fahrern, die normalerweise auf der B 203 unterwegs sind. Zwischen Eckernförde und Groß Wittensee wird die Straße bis Oktober gesperrt. Grund ist die umfassende Fahrbahnsanierung. Radler sind im Vorteil, denn sie kommen durch. Radeln wird eben doch belohnt. 
Aus Politik und Wirtschaft

Strande: Ärger um Rüpelradler auf der Strander Promenade
Gettorf: Awo-Bürgerbegegnusstätte wieder eröffnet
Im Gespräch

UN-Einsatz im Libanon: Marineoffizier Tim Gabrys zieht kritisches Fazit
Meine Lieblingsgeschichte

Green Screen ehrt Preisträger mit einem "Walk of Fame" in Eckernförde
In der Freizeit

Mit neuem Format: Gelungene Premiere fürs Sommerfest in Eckernförde
Schwedeneck: STS feiert Jubiläum und entwickelt Ideen für die Zukunft
Ich wünsche ich Ihnen und Euch eine sportliche, erfüllte Woche.
Ihre
Cornelia Müller
Lokalreporterin Eckernförde
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.