Profil anzeigen

Extra aus ECK - Von Corona-Daten, Wahlkampf und Streetwork

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Extra aus ECKExtra aus ECK

Liebe Leserinnen und Leser,
Corona ist und bleibt ein wichtiges Thema. Doch die Aussagekraft der Inzdienzzahlen ist blasser geworden. Deshalb wird der Kreis Rendsburg-Eckernförde künftig nur noch einmal in der Woche die Medien über die aktuellen Daten informieren. Jeweils freitags soll es dazu eine Bilanz-Pressekonferenz geben. Wir werden Sie weiter auf dem Laufenden halten.
Neues kommt auf die Feuerwehren in Rendsburg-Eckernförde zu. Da E-Autos ein spezielles Brandverhalten haben, muss sich die Ausstattung der Brandschützer anpassen. Der Kreis verteilt jetzt die ersten Löschmaterialien für Elektro-Fahrzeuge, die Feuer gefangen haben. Mehrere Feuerwehren sollen damit bedacht werden.
In Eckernförde läuft weiterhin der Bürgermeisterwahlkampf auf Hochtouren. Um Ihnen eine Entscheidungshilfe zu geben, stellten und stellen wir alle vier Kandidaten im Porträt vor. Mit Christoph Schleusener schließen wir jetzt die kleine, vierteilige Serie ab. Am Sonntag, 8. Mai, haben dann alle Eckernförder und Eckernförderinnen die Qual der Wahl.
Die Gettorfer treibt derweilen ein anderes Thema um. Sie sorgen sich um vermehrten Vandalismus durch Jugendliche an bestimmten Plätzen in der Gemeinde wie den Sportpark. Um hier gegenzusteuern, diskutieren Politik, Verwaltung und Jugendbeirat die Einrichtung einer Teilzeitstelle für Streetwork. Wie die Überlegungen ausgehen, lesen Sie natürlich bei uns.
Von Meer und Land

Naturerlebnis-Monat Mai: 700 geführte Touren
Aus Politik und Wirtschaft

Volle Stadthalle Eckernförde: Großer Andrang bei Kandidatenvorstellung 
Im Gespräch

Kieler Köche: Warum Horst-Günter Kloß sich für den Nachwuchs engagiert
Meine Lieblingsgeschichte

Tatort Kiel: Hier dreht das Team am Montag, 25. April 2022
In der Freizeit

Festival am 1. Mai in den Hüttener Bergen: Endlich wieder Maifolk auf dem Kolonistenhof
Sie möchten alle Artikel lesen?

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Hier können Sie es einen Monat kostenfrei testen.
Services

Viele Grüße
Ihr
Christoph Rohde
Lokalreporter Eckernförde
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.