Profil anzeigen

Extra aus ECK // Weg mit dem Müll und noch eine gute Aktion

Extra aus ECKExtra aus ECK
Liebe Leserinnen und Leser,
wir steuern auf das Osterwochenende zu – und wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass es erneut ein Osterfest unter Corona-Bedingungen wird? Ich jedenfalls nicht. Wie in diesem Jahr war ich auch Ostern 2020 als Reporterin im Einsatz. Unter anderem befragte ich damals Menschen im Dänischen Wohld, wie sie die besonderen Tage im Zeichen von Corona verbracht hatten. „Mit Abstand das ungewöhnlichste Fest“ lautete damals die Titelzeile. Doch was damals noch ungewöhnlich war, hat sich längst zu einem Alltag entwickelt, der Viele viel Kraft kostet. Wie wird wohl das Osterfest 2022 gefeiert?
Doch schauen wir erstmal auf das, was unser Team diese Woche noch beschäftigen wird. Die Gemeindevertretung Dänischenhagen berät heute ab 19 Uhr in der Sporthalle über zahlreiche Themen – darunter zum Beispiel die Schülerbeförderung und die Verkehrsplanung im Kreuzungsbereich an der Eiche.
Am Mittwoch sind in Strande freiwillige Helfer willkommen, die von 10 bis 12 Uhr den Strand von Müll reinigen. Treffpunkt ist vor dem Bistro Alexy. Eine Anmeldung bei der Tourist-Info sei wünschenswert, erklärt Leiter Heiko Drescher. Ebenfalls am Mittwoch wird Altenholz seine Sportler des Jahres ehren – allerdings nur in ganz kleinem Rahmen.
Drei Monate Verzögerung der kommunalen Haushalte: Im Amt Dänischer Wohld haben sich Pandemie und Zusatzaufgaben der Verwaltung, gepaart mit äußerster Zurückhaltung bei öffentlichen Sitzungen im Sinne des Infektionsschutzes, deutlich ausgewirkt. Osdorf hat seinen Haushalt gerade beschlossen - mit Jahresfehlbetrag. Und trotzdem: Die zweitgrößte Gemeinde im Amt hat den großen Wurf in Sachen Sozialwohnungsbau festgezurrt. Partner ist das Genossenschaftliche Wohnungsunternehmen in Eckernförde.
Davon kann sich manche größere Gemeinde eine Scheibe abschneiden. Wir berichten auch über die sehr sachliche und trotzdem spannende Debatte vor der Entscheidung. Dienstag und Mittwoch geht es im Wohld gleich weiter mit Haushaltsfragen in Tüttendorf und Schinkel. Es wird auch dort spannend. In Tüttendorf wird man sich den Kopf darüber zermartern, wie die Feuerwehr bei einer Finanzlage mit Minus unter dem Strich den Anforderungen gemäß ausgestattet werden kann.
Und dann gibt es da noch eine schöne Aktion in Eckernförde: Im Rahmen der Bürgertests startet die Corona-Hilfsorganisation EckCHO eine Schnelltest-Aktion für den guten Zweck. Am Sonnabend, 3. April, können sich alle, die über die Feiertage auf Nummer sicher gehen wollen, auf das Virus testen lassen. Spenden für den Jugendsport sind willkommen. Weihnachten hatte es die erfolgreiche Premiere der Aktion gegeben.
Was im Dänischen Wohld und rund um Eckernförde noch wichtig und lesenswert ist, habe ich hier für Sie zusammengestellt. 
Von Meer und Land

Abenteuer Polarkreis: Die Stübens aus Kosel kämpfen sich durch Eis und Schnee
Aus Politik und Wirtschaft

Gewerbegebiet: Die Reaktionen nach dem Bürgerentscheid in Goosefeld
Im Gespräch

Konzertreihe Eckernförde plant ab Herbst eine corona-konforme Konzertsaison
Meine Lieblingsgeschichte

Corona-Umfrage in Dänischenhagen: Schule auf Distanz geht ans Kinderherz
In der Freizeit

Bunter Gründonnerstag der Kirche: Junge Altenholzer und Co. feiern digital
Viele Grüße
Ihre
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Lokalreporterin Eckernförde
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.