Profil anzeigen

Von Weihnachtsplänen, Imland-Konzept und Schulbau

Extra aus ECKExtra aus ECK
Liebe Leserinnen und Leser,
die Blätter fallen von den Bäumen, da ist der Advent nicht mehr weit. Eckernförde macht sich schick für die Weihnachtszeit. Lichterketten und Sterne werden auf dem Kirchplatz in die Platanen gehängt, Leuchtsterne auf die Straßenlaternen montiert. Und das Beste: Es wird wieder einen richtigen Weihnachtsmarkt geben.
Vorweihnachtlich geht es in der Woche weiter. Donnerstag startet am späten Nachmittag ein Martinsumzug. Aber auch die Politik kommt zu ihrem Recht. Am Abend tagt die Ratsversammlung unter anderem zur Ausweisung eines Landschaftsschutzgebietes Lachsenbachtal und höheren Kosten für die Straßenreinigung. Wir sind für Sie dabei.
Wie es in Sachen Imlandklinik weitergehen könnte, soll in dieser Woche etwas klarer werden. Die Geschäftsführung des finanziell angeschlagenen Krankenhauses stellt am Donnerstag die lang erwartete Versorgungsbedarfsanalyse vor. Auf deren Basis soll ein Medizinkonzept erarbeitet werden, bevor der Kreistag Anfang kommenden Jahres über die Zukunft der beiden Standorte in Rendsburg und Eckernförde entscheidet.
Und ein weiteres Problemthema des Kreises kommt in Bewegung: Die Verwaltung will sich die anhaltenden Pannen beim neuen ÖPNV mit verspäteten Bussen und ausgefallenen Touren nicht länger gefallen lassen. Ebenfalls Donnerstag hat Landrat Rolf-Oliver Schwemer deswegen die Spitzen der Autokraft zur Krisensitzung ins Kreishaus geladen. Wir werden berichten.  
Altenholz steht unterdessen vor einem Mammutprojekt: Das 50 Jahre alte Schulzentrum soll saniert werden und bekommt unter anderem endlich eine Mensa. Am Mittwoch tagt der Lenkungsausschuss Schulbau, um die ersten Schritte für das aufwändige Projekt anzuschieben. Konkrete Baumaßnahmen werden wohl erst 2024 starten.
Von Meer und Land

Schlei-Region setzt nach Rekordjahr auf Tourismus mit Nachhaltigkeit.
Aus Politik und Wirtschaft

Schon 19 Betriebe im Eckernförder Gewerbegebiet Grasholz angesiedelt
Im Gespräch

Zahl der Corona-Schnellteststationen in der Region Eckernförde schrumpft
Meine Lieblingsgeschichte

Vanlife im Dänischen Wohld: Cathrin lebt seit zwei Jahren im Wohnmobil
In der Freizeit

Ehepaar aus Eckernförde hilft im Krankenhaus in Tansania
Sie möchten alle Artikel lesen?

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Hier können Sie es einen Monat kostenfrei testen.
Services

Viele Grüße
Ihr
Christoph Rohde
Lokalreporter Eckernförde
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.