Profil anzeigen

VORLAGE Paul / Extra aus ECK / Neustart nach den Ferien

Extra aus ECKExtra aus ECK
Liebe Leserinnen und Leser,
in diesen Tagen zeigt sich was es bedeutet, dort zu wohnen wo andere Urlaub machen. Denn während unsere Schülerinnen und Schüler seit dem heutigen Montag wieder in die Schulen drängen, die Erstklässler am Mittwoch folgen und viele von uns bereits wieder in die Büros pilgern, starten zum Beispiel die Bayern erst jetzt in die Sommerferien, die für viele mit einem Besuch im Norden verbunden sind. Hoffentlich lassen sich die Gäste nicht abschrecken: Gemeinsam mit den Freunden aus Süddeutschland erreicht uns nämlich auch das Tief “Ferdinand” und gibt in den ersten Augusttagen einen kleinen Vorgeschmack auf den Herbst.
Ebenfalls rechtzeitig zum Schulanfang wird an die Autofahrer appelliert, in den Städten und Gemeinden noch aufmerksamer zu sein, da viele Kinder sich in diesen Tagen zum ersten Mal allein auf den Schulweg begeben. In Gettorf plant die Verkehrswacht dazu eine Aktion, von der wir am Mittwoch gerne berichten.
Auch haben wir in den nächsten Tagen und Wochen weiterhin ein Auge auf die Entwicklung in Sachen Imlandklinik. Am Standort in Eckernförde hatten sich zuletzt rund 300 Beschäftigte gegen Kürzungspläne oder gar die Schließung des kreiseigenen Krankenhauses im Ostseebad ausgesprochen. Am Wochenende bekamen sie Rückendeckung von den Linken im Kreis. Diese wollen jetzt prüfen, ob sich Neubauten an beiden Klinikstandorten realisieren lassen und bringen damit eine fünfte Option ins Spiel.
Ehrenamtliches Engagement ist vor allem auf dem platten Land weiter erwünscht: Der SV Felm sucht in seiner Jahresversammlung am morgigen Dienstag eine neue Vereinsspitze. Die bisherige hatte ihren Rückzug seit Längerem angekündigt. Dass Vereine es immer schwerer haben, Posten zu besetzen, ist ein weithin bekanntes Problem.
Von Meer und Land

Echte Piratenhochzeit beim Piratenspektakel in Eckernförde
Aus Politik und Wirtschaft

300 Beschäftigte wehren sich gegen Stellenabbau- und Schließungs-Szenarien
Im Gespräch

Wie der der Betreiber des "Spieker" Eckernförde in die Zukunft blickt
Meine Lieblingsgeschichte

Kinder der Parkschule in Gettorf können bald schöner essen
In der Freizeit

Warum der Bücherbus im Dorf bald so viel mehr kann
Viele Grüße
Ihr
Paul Wagner
Chefreporter Eckernförde
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.